Über Uns


Träger

Der Träger ist die evangelische Kirchengemeinde Marktredwitz und leitet neben unserer Einrichtung noch sechs weitere. Der Kirchenvorstand entscheidet über alle wichtigen Belange der Kindertagesstätten.

Wir orientieren uns mit unserer pädagogischen Arbeit am christlichen Leitbild des Trägers. 

 

Unser pädagogischer Ansatz

 

Jedes Kind unterscheidet sich durch seine Persönlichkeit und Individualität von anderen Kindern. Es bietet ein Spektrum einzigartiger Besonderheiten durch sein Temperament, seine Anlagen, Ressourcen, Bedingungen des Aufwachsens, seine Explorationsfreude und seinem Entwicklungstempo.

Wir unterstützen jedes Kind bei seinem individuellen Lernprozess und achten besonders auf eine gute Bindungsarbeit, erst so ist Lernen möglich.

Uns ist es besonders wichtig, den Kindern eine weltoffene Grundhaltung zu vermitteln, welche Toleranz und Respekt gegenüber den verschiedenen Kulturen mit sich bringt. Des Weiteren wollen wir den Kindern Ressourcen in die Hand geben, mit denen sie Hindernisse gut bewältigen können. Im KiTa-Alltag legen wir großen Wert auf die Selbstverwirklichung und Mitbestimmung (Partizipation) aller Kinder.

 

 
   

Die Geschichte

Unser Kinderhaus ist die älteste von sieben evangelischen Einrichtungen in Marktredwitz. Um 1930 wurde das Gebäude zum ersten Mal als Kinderbetreuung von Diakonissen genutzt. 

 


Von dieser Zeit an wurde das Gebäude immer wieder renoviert, umgebaut und angebaut. Der letzte Anbau fand in den Jahren 2015 bis 2017 statt. Durch Übernahme der Räumlichkeiten der Diakonie-Station, sowie den Anbau, gewannen wir mehr Platz und es entstanden die heutigen Funktions- und Krippenräume.



Für weitere Informationen über den Träger und Einrichtungen der evangelischen Kirchengemeinde Makrtredwitz, klicken Sie bitte auf den Link
Für weitere Informationen über den Träger und Einrichtungen der evangelischen Kirchengemeinde Makrtredwitz, klicken Sie bitte auf den Link